Prof. Dr. Gerhard Lampe

Literatur- und Medienwissenschaftler, Journalist und Dokumentarfilmer


Privates

1950 geboren (in Enkhausen, Sauerland/NRW), verheiratet mit Brigitte Mey-Lampe seit 1979, drei Kinder. Lange haben wir in Bonn gelebt, 2000 sind wir nach Halle gezogen


Akademische Stationen und Tätigkeiten

Studium der Germanistik und Sozialwissenschaften in Bochum (1970-72) und Bonn

Erstes und Zweites Staatsexamen für das Lehramt am Gymnasium (Deutsch und Sozialwissenschaften)

Akademische Grade:

• 1981 Promotion in Bonn (Neuere Germanistik)

• 1998 Habilitation in Siegen (Medienwissenschaft)

Freie Tätigkeiten als Journalist (Zeitungen und Radio) und Dokumentarist (Fernsehen) seit 1983

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFG-Sonderforschungs-bereich 240 „Ästhetik, Pragmatik und Geschichte der Bildschirmmedien“ an der Universität - Gh - Siegen 1987-1990

Künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kunst-

hochschule für Medien Köln 1990-1995 (Film/Fernsehen)

Professor für Medienwissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg seit dem Wintersemester 1997/98,

emeritiert seit dem Sommersemester 2015


Schwerpunkte in Forschung und Lehre

Forschungsschwerpunkte Medienwissenschaft

• Geschichte von Film und Fernsehen: Technik, Institutionen,

   Dramaturgien, Ästhetiken

• Kodes und Konventionen audiovisueller Medien

• „Genealogie“ und „Dispositive“ der Medien

• Bildwissenschaft

  1. Medienanthropologie / Mediengeschichte der Sinne

  2. Stereoskopischer Film


Schwerpunkte in der Lehre

• Genres, Dramaturgien, Stile in Film und Fernsehen

• Grundlagen der audiovisuellen Mediengestaltung

• szenische und dokumentarische Produktionen

Film- und Bildtheorien


Link: Forschungsportal Sachsen-Anhalt (Suchbegriff Lampe)

Link: DFG-Forschergruppe „DDR-Fernsehen“

Link: website des Instituts für Medienwissenschaft an der

         Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg



 

Herzlich Willkommen!

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu meinen Forschungsschwerpunkten, Projekten und Publikationen.




E-mail an mich